Handzuginstrumentenbau

Handzuginstrumentenmacher/innen stellen handgezogene Musikinstrumente wie Akkordeons, Konzertinas, Bandoneons aber auch angeblasene Instrumente wie Mundharmonikas her und reparieren sie. Hauptsächlich arbeiten Handzuginstrumentenmacher/innen in Klein- und Mittelbetrieben des Musikinstrumentenbaus, die handgezogene Musikinstrumente herstellen und reparieren. Darüber hinaus sind sie manchmal in Museen mit angeschlossener Restaurationsabteilung oder in Musikhäusern mit angeschlossener Reparaturwerkstatt tätig. Handzuginstrumentenmacher/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).